BSW-Urlaub in Schweden

Urlaub im Land von Pippi Langstrumpf

Schweden, das Land der Wälder und Seen mit einer durchschnittlichen Bevölkerungs- dichte von 20 Einwohnern pro Quadratkilometer, ist ein Paradies für Naturfreunde und das perfekte Reiseziel für Familien.

Einen Urlaub in Schweden inmitten einer weitläufigen, wunderschönen Landschaft und mit unzähligen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten in der Natur, werden Sie so schnell nicht vergessen.

Drei Hotels der Vereinigung Schwedischer Eisenbahner (SJS) stehen unseren BSW-Förderern exklusiv zu den gleichen günstigeren Preisen wie SJS-Mitgliedern zur Verfügung. Alle drei Ferienobjekte liegen in landschaftlich reizvollen Regionen Südschwedens.


Informationen

Anreise

  • mit PKW

Wen die Entfernung davon abhält, nach Schweden zu reisen, sollte wissen: Hier ist der Weg das Ziel.  Schon die Anreise kann bereits der erste erholsame Urlaubstag sein. Statt mit dem Auto weite Strecken fahren zu müssen, können Sie einen Teil des Weges auf einer der komfortablen Fähren zurücklegen und entspannen. Und auf den gut ausgebauten schwedischen Autobahnen fahren Sie mit dem PKW garantiert ohne Stress und Hektik weiter. Bei  einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h gibt es kein Gedränge, keine Raserei. Die Anreise mit Auto ist schon deshalb vorteilhaft, weil Sie dadurch mobil sind, denn der nächste Ort liegt einige Kilometer entfernt.

Einige Beispiele für PKW-Anreise haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

  • mit Zug

Wer lieber mit der Bahn anreist, kommt ebenfalls komfortabel ans Ziel. Fahrvergünstigungen werden für Schweden zwar nicht mehr gewährt, aber die DB bietet mit dem Europa-Special günstige Tickets schon ab 39 € an (www.bahn.de).

  • mit Flugzeug

Am schnellsten und meist auch preiswert reisen Sie jedoch per Flugzeug nach Schweden. Zum Beispiel sind Sie von Deutschland aus in ein bis zwei Stunden - je nach Abflughafen - in Kopenhagen, Malmö, Göteborg oder Stockholm. Von dort kommen Sie per Bahn oder Mietwagen an Ihr Ziel. Auch viele kleine regionale Flughäfen werden aus Deutschland angeflogen.

Information und Buchung

Weitere Details erfahren Sie im Reisezentrum Augsburg von unseren Reiseberaterinnen Christina Seidl und Sandra Frohn, die gerne Ihre Buchungswünsche entgegennehmen.  
Tel.: 0821 2427-300, E-Mail: reservierung(at)bsw24.de

Informationen und Fotos zu den drei Ferienobjekten erhalten Sie auch auf der Homepage der SJS-Hotels www.sjs-hotellen.com (z. T. in schwedischer Sprache). Außerdem sind diese Feriendomizile auf dem Buchungsportal www.booking.com finden.

 

 

BSW-APP

Die BSW-App jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Alle Ferieneinrichtungen in der Übersicht

Deutschlandweit stehen Ihnen diese Hotels und
Ferienwohnanlagen
zur Auswahl.

Übersicht anzeigen

Reservierungsanfrage: Sidebar form

Reservierungsanfrage

Ich möchte in folgende Ferieneinrichtung reisen:

Ich möchte in folgendem Zeitraum reisen:

Anfrage senden

Buchungshotline

Das BSW-Reisezentrum
ist von Mo.– Fr.
von 8–18 Uhr für Sie 
telefonisch erreichbar.

Unsere Buchungshotline,
bundesweit zum Ortstarif!

Telefon: 0821 2427-300


Buchungsstart 2019

Der Buchungsstart für das Jahr 2019 verschiebt sich dieses Jahr auf den
01. Oktober 2018

Bitte beachten:
Der Buchungsstart für Ihren Urlaub im Jahr 2019 in die BSW-Ferieneinrichtungen ist der 01. Oktober 2018.
Wir bitten von Buchungs-
anfragen für Urlaube im nächsten Jahr in die BSW-Ferieneinrichtungen vor dem 01. Oktober diesen Jahres abzusehen.
Eine Reservierung vor dem genannten Termin ist leider nicht möglich. 

Grund für den geänderten Buchungsstart, der bisher im Mai des Vorjahres war, sind Umstellungen und Ver-
besserungen der IT mit den Zielen, langfristig für Systemsicherheit zu sorgen und unsere Kunden zu-
künftig noch besser bedienen zu können. Dafür sind entsprechende Adaptionen in der IT und damit der spätere Buchungsstart unvermeid-
bar. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns für diesen neuen Buchungsstart entscheiden mussten.

Vielen Dank!

 

Beitrittserklärung

Jetzt dabei sein und helfen. BSW-Förderer und/oder EWH-Spender werden.

weitere Infos