Hand in Hand: DKMS und BSW

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der DKMS. Als Stiftung Bahn-Sozialwerk ist uns daran gelegen, dass wir die Bahnbeschäftigten, so gut es uns möglich ist, unterstützen und ihnen zur Seite stehen. Mit dieser Aktion geben wir ihnen die Gelegenheit, sich sozial zu engagieren und vielleicht sogar zum Lebensretter zu werden.“
Thomas Heeb, Abteilungsleiter Soziales/EWH

Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist häufig die einzige Chance auf Heilung. Unter dem Motto „Wir besiegen Blutkrebs“ registriert die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei potenzielle Stammzellspender – die sogenannten „genetischen Zwillinge“ – damit immer mehr Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben erhalten, überall auf der Welt.

Auch viele Beschäftigte im Bahnbereich haben bereits Stammzellen gespendet. Wir möchten es in Kooperation mit der DKMS den BSW-Förderern so einfach wie möglich machen, sich zu registrieren. Mit einem Wangenabstrich sind Sie vielleicht die Person, die einem Blutkrebspatienten helfen kann, seine tödliche Krankheit zu besiegen. Vielleicht sind Sie ein „genetischer Zwilling“ und werden über Nacht zum Lebensretter.

Jede Registrierung eines neuen potentiellen Stammzellspenders kostet die DKMS 40 Euro. Wir übernehmen diese zu 100 Prozent: Leben retten war noch nie so einfach!

Ich möchte mich bei der DKMS als Stammzellspender registrieren lassen.

Hier geht es zu unserem Kooperationsflyer.

 

 

Motivieren Sie Ihre Kollegen!

Auch als bereits registrierter Stammzellspender können Sie uns aktiv im Kampf gegen Blutkrebs unterstützen. Organisieren Sie doch eine Werks- oder Betriebsregistrierung für Ihre Kollegen. So können sich diese ebenfalls bei der DKMS registrieren und einem Blutkrebspatienten vielleicht eine neue Chance auf Leben schenken. Wenn Sie noch nicht bei der DKMS registriert sind, können Sie sich natürlich auch bei einer Werks- oder Betriebsregistrierung als potenzieller Stammzellspender aufnehmen lassen. Gerne unterstützen wir Sie in organisatorischen Fragen!

Ich möchte eine Betriebsregistrierung organisieren.

 

EWH-Spendenkonto Krebshilfe

Sie wollen helfen? Dann spenden Sie bitte an:
Stiftung Eisenbahn Waisenhort (EWH)
Stichwort: Krebshilfe
Sparda-Bank West eG
Konto 20 7080708
BLZ 360 605 91
IBAN: DE98 3606 0591 0207 0807 08
BIC: GENODED1SPE

 

Lebensretter in Bad Tölz geehrt 

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und die Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) haben Bahnbeschäftigte aus ganz Deutschland für ihr Engagement als Stammzellspender geehrt.

Hier geht es zum Artikel

Sehen Sie hier auch einen kurzen Mitschnitt aus dem Rahmenprogramm während der Spenderehrung.

 

Informationen zu Registrierungsaktionen

Presseinformation Registrierungs-Aktion für Blutkrebspatienten, DB Cargo AG, Duisburg

Presseinformation Registrierung in Stuttgart, DB Regio AG, Verkehrsbetrieb Württemberg

Presseinformation Registrierung in Augsburg, EVG-Betriebsgruppe DB Regio Augsburg

Presseinformation Charity-Aktion für Blutkrebspatienten DB Schenker Rail AG

Presseinformation Registrierung in Celle, DB Kommunikationstechnik

Presseinformation Diagnose Blutkrebs DB Fernverkehr Hamburg

Presseinformation Spendenaktion Krebshilfe in Mainz

Presseinformation Typisierung Karlsruhe und Ludwigshafen

Presseinformation Typisierung München

BR-Sonderinfo 2/2014

BR-Sonderinfo 3/2014

BSW-APP

Die BSW-App jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Eltern-Kind-Coaching

Stress und Streit in der Familie? Wir unterstützen in Erziehungsfragen. weitere Infos

Offene Gesprächskreise

Wir laden Sie herzlich zu unseren offenen Gesprächskreisen ein.

weiter zu den Terminen

Beitrittserklärung

Jetzt dabei sein und helfen. BSW-Förderer und/oder EWH-Spender werden.

weitere Infos