Kinder im Stress – was Eltern tun können

Am 31. August 2017 geht die Veranstaltungsreihe „Projekt Familie” in die zweite Runde. Der Vortrag wird gemeinsam von Stiftung BSW und BAHN-BKK organisiert und widmet sich dem Thema Stress bei Kindern.

Die Gründe für gestresste Kinder sind vielfältig: Konflikte mit Schulkameraden oder Freunden, Stress in der Schule oder bei den Hausaufgaben, Zeitdruck bei den Freizeitaktivitäten oder auch Probleme in der Familie. Einige Kinder leiden durch einen hohen Erwartungs- und Leistungsdruck unter Stresssymptomen wie Kopf- und Bauchschmerzen, Schlafschwierigkeiten oder Appetitlosigkeit. Was können Sie als Eltern tun, um Ihr Kind zu entlasten? Wie können Sie und Ihr Kind selbst angemessen mit Stress umgehen? Prof. Dr. Arnold Lohaus zeigt auf, wie das Stresserleben im Kindesalter ist, wie sich kindlicher und Elternstress beeinflussen und wie Eltern ihre Kinder stärken und beim Umgang mit Stress unterstützen können.

Der Referent:

Prof. Dr. Arnold Lohaus hat eine Professur für Entwicklungspsychologie an der Universität Bielefeld. Er ist Autor vieler Publikationen, u.a. des Titels „Kinder im Stress” (Springer Verlag, ISBN 978-3-662-47718-2 19,99 Euro).

Zeit und Ort:

Donnerstag, 31. August 2017, 17 Uhr bis 18.30 Uhr

BSW-Zentrale, Meetingpoint im 1. Stock, Münchener Str. 49, 60329 Frankfurt am Main

Anmeldung bis zum 23. August 2017

Senden Sie unter Angabe des Stichworts „Stress” eine E-Mail an jaqueline.lipp(at)bsw24.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, mit wie vielen Kindern welchen Alters Sie die Veranstaltung besuchen möchten.

Für professionelle Kinderbetreuung während der Veranstaltung ist gesorgt.



BSW-APP

Die BSW-App jetzt hier downloaden:

iTunes
Playstore

Ehrenamt

Die Stärke der Stiftung BSW beruht seit jeher auf dem Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

weitere Infos